Datenschutz (Cookies abschalten)

 

Sie können mich erreichen...

...über die Fraktion DIE LINKE
in der Bremischen Bürgerschaft

Tiefer 8, 28195 Bremen
Tel: 0421 - 20 52 97-0
Fax: 0421 - 20 52 97-10

... oder dirket über meine Mailadresse:
sofia.leonidakis@linksfraktion-bremen.de

 
 

Tweets


Sofia Leonidakis

8h Sofia Leonidakis
@SofiaLeonidakis

Antworten Retweeten Favorit Sehr schön: Gleich gibt es eine Anhörung der Sozialdeputation zur Kindergrundsicherung. Anlass ist unser Antrag "Ki… twitter.com/i/web/status/9…


Sofia Leonidakis

23 Mai Sofia Leonidakis
@SofiaLeonidakis

Antworten Retweeten Favorit Seehofer stellt eine ganze BAMF-Außenstelle unter Pauschalverdacht- und der Bremer Innensenator jubelt, da Bremen a… twitter.com/i/web/status/9…


 
 
Herzlich willkommen auf meiner Webseite

Ich freue mich, dass Sie sich für meine politische Arbeit interessieren. 

Auf den folgenden Seiten entdecken Sie mehr über mich und meine politischen Ansätze.

Meine Internetpräsenz befindet sich zurzeit noch im Aufbau, wird jedoch fortlaufend ergänzt.

Für weitere Informationen empfehle ich Ihnen das umfangreiche Internetangebot meines Bremer Landesverbandes.

Aktuelles
15. Mai 2018

Unhaltbare Zustände im Zeltlager in der Gottlieb-Daimler-Straße

Jugendlichen Geflüchteten stehen andere und weitergehende Rechte zu als Volljährigen, zum Beispiel hinsichtlich Beschulung, Sprachförderung, Betreuung. Wird die Altersangabe des Geflüchteten angezweifelt, schätzt die Behörde aufgrund eines Interviews das Alter, wobei Faktoren wie unsicheres Auftreten eine Rolle spielen, die mal für und mal gegen... Mehr...

 
19. Januar 2018

Recht auf Schulbesuch über das 18. Lebensjahr hinaus

In den letzten Jahren sind viele Jugendliche und junge Erwachsene nach Bremen geflüchtet, um hier Schutz vor Krieg und Verfolgung zu finden. Ein großer Teil dieser jungen Menschen verfügt über keinen anerkennungsfähigen Schulabschluss, teilweise fand in den Heimatländern nur eine rudimentäre oder gar keine Schulbildung statt. Welche Bildungswege... Mehr...

 
28. Dezember 2017

Familiennachzug ist Integration – Recht auf Familie für Geflüchtete wieder herstellen!

Im März 2016 setzte die Bundesregierung den Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte für zwei Jahre aus. Diese Regelung läuft im März 2018 aus. Das Wiedereinsetzen der Familienzusammenführung wird derzeit jedoch offen in Frage gestellt. Dies reicht bis zu Überlegungen, den Familiennachzug durch eine Obergrenze zu deckeln. Das Recht auf... Mehr...

 
30. November 2017

Das Jugendamt in die Lage versetzen, gesetzliche Aufgaben vollumfänglich und zeitnah wahrnehmen zu können

Für ein gesundes Heranwachsen von Kindern zu sorgen, ist Alltag und Aufgabe von Eltern, von Erzieher*innen und Lehrer*innen und von den Beschäftigten der öffentlichen und freien Jugendhilfe. Prekarisierung, Stadtteilsegregation und unzureichend ausgestattete staatliche Regelsysteme haben zu einer Zunahme von ökonomischem und auch sozialem... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 34