Zum Hauptinhalt springen

Happy Birthday, Aktionsbündnis!

Heute vor 10 Jahren wurde das Bremer „Aktionsbündnis Menschenrecht auf Wohnen“ gegründet. Dazu gratulieren herzlich Sofia Leonidakis, Fraktionsvorsitzende, und Ralf Schumann, bau- und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion, und rufen zur Teilnahme an der heutigen Kundgebung des Aktionsbündnisses auf.

Sofia Leonidakis: „Liebes Aktionsbündnis, liebe seit langer Zeit Aktive! Wohnen ist ein Menschenrecht – in dieser Forderung sind wir uns einig. Und sie braucht noch mehr Nachdruck. Die Miete muss bezahlbar sein, Gleiches gilt für die Nebenkosten, die derzeit durch die Decke gehen. Und es muss für jede und jeden eine Wohnung geben, in der man gut leben kann. Derzeit ist das leider nicht der Fall. Das Aktionsbündnis hat dafür gesorgt, dass am Thema Wohnungslosigkeit niemand in Bremen vorbeikann. Die höhere Sozialwohnungsquote, die Bindung auf 30 Jahre, der Einstieg in Housing First, die Stadtteilzuschläge bei den Kosten der Unterkunft: Das hätten wir alles nicht hingekriegt ohne die langjährige Arbeit und Mobilisierung von Euch. Und wir sind noch nicht fertig: Gemeinsam mit euch wollen wir für die Ausweitung von Housing First kämpfen!“

Ralf Schumann: „Es passt ja, dass derzeit an Verbesserungen gearbeitet wird. Mit einigen Fortschritten im Hinblick auf Fördersätze, auch für die Baugenossenschaften, auf eine Förderung für Wohnungen im sogenannten preisgedämpften‘ Segment und auf die Verlängerung von auslaufenden Belegbindungen. Trotzdem gilt: Wir müssen den Wohnungsmarkt umkrempeln, wenn es bezahlbares Wohnen für alle geben soll. Die kommunalen Wohnungsgesellschaften – inzwischen haben wir ja zwei – müssen wachsen und mehr Anteil am Wohnungsmarkt übernehmen. Sie müssen den Mietpreisanstieg dämpfen, statt dazu beizutragen. Sie sollten als oberstes Ziel haben, denen Wohnraum zu verschaffen, die am freien Markt das Nachsehen haben. Wohnen als Ware funktioniert nur für die, die viel Geld haben. Die anderen müssen sich organisieren – ihr macht es vor!“

Die Kundgebung „Wohnen ist ein Menschenrecht“ des Bremer Aktionsbündnisses Menschenrecht auf Wohnen findet an diesem Freitag um 16 Uhr vor dem Bremer Hauptbahnhof (Cityseite) statt.